Hercynia heute

Die Landsmannschaft Hercynia Mainz ist eine farbentragende und schlagende (fechtende) Studentenverbindung. Eine Gemeinschaft von Studenten und Akademikern aller Fachbereiche und aller Generationen. Deshalb gibt Hercynia uns die Möglichkeit, alters- und fakultätsübergreifende Freundschaften zu schließen und zu bewahren.

Was machen wir?

Wie Du siehst, können wir die Leichtigkeit des Seins mit dem Ernst des Studierens verbinden. Da wir beides nicht gerne alleine tun, unterstützen wir uns in gemeinsamen Lerngruppen und profitieren dabei von der Erfahrung älterer Semester.

Wir lernen jedoch nicht nur für die Universität, sondern auch fürs Leben. Zum Beispiel durch den Besuch von Seminaren an der verbandseigenen Akademie (Rhetorik, Selbstmanagement, etc.), oder indem jeder von uns eigenverantwortlich Führungsaufgaben übernimmt. Einmal getroffene Entscheidungen hat jeder von uns, auch gegen die Kritik anderer, zu vertreten. Dass Studentenleben nicht nur aus Lernen besteht, wissen auch wir: deshalb feiern wir gemeinsam von der studentischen Kneipe, oder dem spontanen Grillfest im eigenen Garten, bis hin zum Ball, oder der Cocktailparty.

140. Stiftungsfest 2012

Als gemeinsamer Treffpunkt für all diese Aktivitäten dient unser eigenes Verbindungshaus, das gleichzeitig sieben Studenten, Mitgliedern und Nichtmitgliedern, eine günstige Wohnmöglichkeit bietet.

Unsere Mitglieder bringen das Interesse mit, auch über den eigenen Horizont hinausblicken zu wollen. Dabei organisieren wir Vorträge über die unterschiedlichsten Themen wie beispielsweise Entwicklung neuer Medikamente, Investmentfonds, oder auch holländische Malerei.

Wer sich hiervon angesprochen fühlt, oder einfach einmal neugierig auf uns ist, ist jederzeit bei unseren Veranstaltungen herzlich eingeladen.

Gerne kannst Du von uns unser aktuelles Semesterprogramm in gedruckter Form erhalten – unseren Terminkalender für das laufende Semester.